About

bildschirmfoto-2017-02-14-um-14-07-21
Johannes Gees wurde in Romanshorn am Bodensee (Schweiz) geboren. Er ging dort zur Schule und studierte anschliessend von 1980 bis 1985 Ethnologie und Geschichte an der Universität Zürich. Parallel dazu begann er eine Karriere als Maler und Rockmusiker und gründete mehrere Bands, darunter „Sarah Röben“ und die „Scuba Divers“, gab über hundert Konzerte und nahm mehrere Schallplatten und CDs auf. Er gelangte über Umwege zur bildenen Kunst und hat sich seit 1999 einen internationalen Namen geschaffen. Zu seinen bekanntesten Werken gehören hellomrpresident (2001), helloworldproject (2003)., Salat (2007) und Final Fantasy (2009). Seine Arbeiten umfassen interaktive und kollaborative Laserprojektionen, fotografische Arbeiten, Collagen, objets trouvés, Videoinstallationen und interaktive LED-Installationen.
2012 gründetete Johannes Gees die Crowdfunding-Plattform wemakeit.com.